Was für ein System benötige ich für die 3D Bearbeitung?

02.06.2017 09:16

Die Erstellung und Bearbeitung von 3D Objekten, zum Beispiel Drahtgittermodelle in 3D CAD oder Raytraycing Programmen, werden je nach Software sehr spezielle Anforderungen an die Hardware gestellt.

Wenn Sie ein bestimmtes Programm verwenden, informieren Sie sich vor dem Kauf über die Systemanforderungen beim Softwareanbieter.

Hardwareanforderungen:

Grundsätzlich gilt, je schneller der Prozessor und die Grafikkarte rechnen, umso schneller können Sie Ergebnisse sehen.

Prozessor:

Hier werden bei führenden 3D Programmen (zum Beispiel Maya, Cinema 3D) aktuelle Intel oder AMD Prozessor empfohlen.
Entscheidend für aktuelle Versionen ist hierbei, dass es sich um 64Bit Prozessor handelt.
Empfohlen werden AMD FX oder Intel i5 Prozessoren oder besser.

Grafikkarte:

Die Grafikkarte ist die entscheidende Komponente um genügend Leistung für die Erstellung und Berechnung von 3D Objekten.  
Grafikkarten von NVIDIA mit der CUDA  Technologie können einen Großteil der Berechnungen übernehmen.
AMD und Intel setzen auf OpenCL um die Grafikkarte effektiv mit der Berechnung Ihrer Bilder zu verwenden.
Bei aktuellen Gaminggrafikkarten wird die Hardwarebeschleunigung normalerweise unterstützt und auch genügend Grafikkartenspeicher bereit gestellt.
Welche dieser beiden Techniken und welche Grafikkarte Unterstützt wird, finden Sie beim jeweiligen Softwareanbieter.

Netzteil:

Beim der Wahl des Netzteiles sollte im Vorfeld bedacht werden, ob eventuell zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere Grafikkarte verbaut werden soll.
Gerade bei der 3D Bearbeitung kann einer weiteren Grafikkarte nochmals deutlich eine Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit erreicht werden.

Arbeitsspeicher:

Es werden im allgemeinen  mindestens 8 GB RAM empfohlen, um ausreichend Arbeitsspeicher zur Verfügung zu haben.
Bei aktuellen Versionen werden 16 GB RAM empfohlen.
Mit mehr Arbeitsspeicher können Sie häufige Zugriffe auf die Festplatte vermeiden und somit die Arbeitsgeschwindigkeit beim Berechnen einer Scene erhöhen.

Sonstiges:

Bei der Wahl der weiteren Komponenten, beispielsweise der Festplatten oder dem Gehäuse bestehen keine besonderen Punkte die beachtet werden müssten.

Das richtige PC System auswählen:

Sie werden PC Systeme mit einer guten 3D Leistung im One Gaming Bereich finden.
Die ONE GAMING PC Systeme können im Konfigurator leicht an das Anwendungsgebiet angepasst werden.
Beispielsweise können Sie zu einen Intel i5 Prozessor mit wenigen Klicks 16GB RAM und eine aktuelle High End Grafikkarte ausgewählt werden.

Sollten Sie bei der Konfiguration der Komponenten unschlüssig sein, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen, wir werden Sie gerne bei der Auswahl beraten.


Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)