Wie kann ich eine Festplatte tauschen?

07.11.2017 12:21

Für den Austausch oder Einbau einer weiteren Festplatte gibt es viele Gründe.
Ist die Festplatte zu Klein, zu Langsam oder Defekt, kann durch eine neue oder einer weiteren Festplatte Abhilfe geschaffen werden.
Zusammengefasst lässt sich der Einbau wie folgt beschreiben:

WICHTIG

 Führen Sie Änderungen nur im kabel- und stromlosen Zustand Ihres PC oder Notebook Systems durch.
Achten Sie auf eine vorsichtige und fachgerechte Vorgehensweise, mechanische Beschädigungen können nicht kostenfrei im Rahmen der Garantie oder Gewährleistung behoben werden.

Wenn Sie sich an die nächsten Punkte halten, werden Sie den Umbau ohne Beschädigungen an Ihrem PC System durchführen können.

Festplatte in Halterung oder Käfig einsetzten (optional)

Bei vielen Gehäusen werden inzwischen die Festplatten vor dem eigentlichen Einbau in eine Festplattenhalterung eingebaut.

Bei diesem Einbaurahmen können Sie die keinen Metallstifte erkennen, die vor dem einsetzten der Festplatte nach Außen gedrückt werden müssen.
Es sind verschiedene Schnellverschlussverfahren auf dem Markt vertreten, konsultieren Sie im Zweifelsfall das Handbuch Ihres Gehäuses.


Die Bohrungen der Festplatte müssen auf Höhe der Metallstifte der Halterung liegen


Ist die Festplatte in den Rahmen eingesetzt, werden die Metallstifte eingedrückt und
die Festplatte somit gesichert.
Die Festplatte ist jetzt für den nächsten Schritt vorbereitet.

Einsetzten der Festplatte ins Gehäuse

Die vorbereitete Festplatte können Sie nun in den dafür vorgesehenen Schacht im inneren Ihres Gehäuses schieben. Immer häufiger finden sich in den Gehäusen Festplattenschächte die von der Mainboardrückseite eingeschoben werden.
In unserem Beispielsystem ist dies auch der Fall:

Anschließen der Festplatte

An der Festplatte sind zwei Anschlüsse auf der Rückseite vorhanden.
Einmal für den Anschluss für die Stromversorgung:

Es fehlt nun noch der SATA Stecker vom Mainboard:

Nun die Gehäusewand wieder schließen und Sie können jetzt mit der Festplatteninitalisierung oder der Partionierung fortfahren.

Besonderheiten beim Einbau einer 2,5" SSD

Beim Einbau einer SSD Festplatte sind unter Umständen Besonderheiten zu beachten.
Aufgrund der geringen Baugröße und der geringen Abwärme, können für SSD ungewöhnliche Befestigungspunkte vorhanden sein.
Bei unserem Beispielsystem befindet sich zum Beispiel der Montagepunkt für die 2,5" System SSD auf der Rückseite der Mainboardwand.

Bitte schauen Sie im Handbuch Ihres Gehäuses nach den möglichen Befestigungspunkten in Ihrem Gehäuse.
In unserem Beispiel muss die SSD in den schwarzen Halterahmen verbaut werden.

Und auf der Unterseite verschraubt werden:

     

 
Jetzt kann der Einbaurahmen an den dafür vorgesehenen Punkt am Mainboardblech geschoben werden und mit der Schraube oben Rechts gesichert werden:

 

Nachdem noch der Stecker vom Netzteil und das SATA Kabel vom Mainboard angeschlossen sind, können Sie das Gehäuse schließen und mit der Einrichtung der SSD beginnen.


Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Diesen Beitrag kommentieren.