Was ist eine Grafikkarte?

25.05.2019 10:31

Die Grafikkarte ist für die Berechnung und Ausgabe des Bildes an ein extern angeschlossenes Gerät, wie z.B. einen Monitor, zuständig. Je nach Anwendungsgebiet des Computers gibt es verschiedene, an die Bedürfnisse des Nutzers angepasste Karten auf dem Markt.

Grundsätzlich unterscheidet man 2 Arten von Grafikkarten:

Integrierte bzw.  onboard-Grafikkarte

Hier ist der Grafikchip auf dem Mainboard fest verlötet oder direkt im Prozessor integriert. Ein Austausch ist daher nicht möglich. Die Anschlüsse für einen Bildschirm oder Fernseher befinden sich dann auf der Rückseite des Computers neben den restlichen Mainboardanschlüssen (USB, Netzwerkbuchse etc.).

Die Leistung der onboard-Grafikkarten ist ausreichend für den Officebetrieb, das Surfen im Internet und das Schauen von Filmen. Auch kleinere oder ältere Spiele können in aller Regel problemlos ausgeführt werden. Das Spielen von anspruchsvolleren Titeln ist damit nicht möglich.

Dedizierte bzw. gesteckte Grafikkarte

Bei einem Großteil der Computer können eine oder mehrere zusätzliche Grafikkarten eingebaut werden. Hierfür findet man auf den Mainboards in aller Regel mindestens einen Steckplatz.

Eine gesteckte Grafikkarte kann grundsätzlich ohne Weiteres ausgetauscht werden. Man muss nur darauf achten, dass das Gehäuse genug Platz bietet und die Stromversorgung, welche bei Hochleistungsgrafikkarten über das Netzteil erfolgt, sichergestellt ist.

Der Leistungsbereich von gesteckten Grafikkarten reicht von normalen Büro- und Multimediaanwendungen (z.B. Filme schauen) über Gaming bis hin zu professionellen Anwendungen wie z.B. CAD (Computer Aided Design).

Folgende Grafikkarten eigenen sich für die entsprechenden Einsatzzwecke:

Office und Multimedia

Alle Intel-HD Grafikkarten (integrierte Grafikchips der Intel-Prozessoren)
NVidia GT Serie
AMD Radeon R5 sowie die in AMD-Prozessoren integrierte Grafikeinheit (z.B. bei AMD A-APU's und Prozessoren der Ryzen G-Serie)

Gaming

- AMD Radeon R7, R9, RX und Vega-Grafikkarten
- NVidia GTX- und RTX-Serie

Bitte beachten Sie in diesem Fall unbedingt die Systemanforderungen für das jeweilige Spiel!

Profesionelle Anwendungen

- AMD Fire Pro
- NVidia Quadro

Bei professionellen Anwendungen finden Sie in aller Regel auf der Herstellerseite eine Übersicht der unterstützten Grafikkarten!


Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Diesen Beitrag kommentieren.